Enrichment

Allgemeine Informationen zu unserem Enrichment-Angebot

https://i0.wp.com/www.bernstorffgym.de/files/seiten/1/enrich.jpgLiebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

vom Schuljahr 2015/16 an hat das Bernstorff-Gymnasium Satrup ein neues Angebot für besonders begabte Schülerinnen und Schüler. Gemeinsam mit anderen Schulen aus Schleswig, Husum und Eckernförde bieten wir ein sog. Enrichment-Kursprogramm an. Diese Kurse finden zusätzlich und ergänzend zum gewöhnlichen Unterricht statt, unterscheiden sich aber inhaltlich und methodisch deutlich davon.

In den Enrichment-Kursen werden Themen aus verschiedensten Bereichen behandelt, für die im regulären Unterricht üblicherweise kein Platz ist, die aber gerade für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler oft interessant sind. Beispiele aus dem geplanten Kursprogramm sind Schach, Programmierung, Computer und Roboter, Politik, Kreatives Schreiben, Traditionssegeln, meereskundliche Untersuchungen, Fotografie, Malerei, Rhythmus für Spezialisten, Chinesische Sprache und Kultur. Die Kurse finden in der Regel am Nachmittag, teilweise auch als Blockkurse an Wochenenden oder in den Ferien statt. Sie werden durch die beteiligten Schulen angeboten und von Lehrkräften oder externen Kursanbietern geleitet.

Das Programm richtet sich ganz gezielt an Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, sich über den gewöhnlichen Unterricht hinaus intensiv und in kleinen Gruppen mit interessanten Fragestellungen zu beschäftigen. Notwendig dazu sind neben Motivation, Neugier und Kreativität auch die Fähigkeit und die Bereitschaft, in kleinen Gruppen weitgehend selbstständig zu arbeiten. Nicht notwendig sind hingegen gute Zeugnisnoten (oder gar ein Intelligenztest).

Die Nominierung erfolgt durch die Klassen-/Zeugniskonferenz. Die Schülerinnen und Schüler, die die nötigen Fähigkeiten und Einstellungen mitbringen und daher für geeignet gehalten werden, an dem Programm teilzunehmen, erhalten mit ihrem Zeugnis ein Nominierungsschreiben mit detaillierten Informationen über das weitere Verfahren.

Wir hoffen, mit diesem Programm ein attraktives Zusatzangebot in der Region geschaffen zu haben. Enrichment-Verbünde gibt es in anderen Teilen Schleswig-Holsteins bereits seit mehreren Jahren; in unserer Region fehlte ein solches Angebot bisher leider. Dass wir diese Lücke schließen können, verdanken wir auch der Unterstützung durch das Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein sowie der Bürgerstiftung der Nord-Ostsee-Sparkasse und der Heinz-Wüstenberg-Stiftung, die sich großzügig an der Finanzierung des Projektes beteiligen.

Im Anschluss finden Sie weitere Informationen zu häufig gestellten Fragen. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Koordinatorin des Enrichment-Programms Frau Fries.

 

Weitere Informationen zum Enrichment-Programm

Wo kann ich mich über das Programm genauer informieren?

Auf der Website des Landes Schleswig-Holstein zum Enrichment-Programm, enrichment.lernnetz.de, findest du detaillierte Informationen.

Welche Schulen sind an dem Programm beteiligt?

Es gibt in unserem Verbund derzeit sechs Stützpunktschulen, die selbst Kurse anbieten, und daneben über zwanzig nominierende Schulen, die zwar Schüler für das Programm nominieren, aber selbst keine Kurse anbieten. Die vollständige Liste findest du auf der o. g. Website, wenn du unseren Verbund anklickst.

Muss ich an dem Programm teilnehmen, wenn ich nominiert bin?

Nein, natürlich nicht; die Teilnahme ist freiwillig. Wenn du kein Interesse hast, so brauchst du dich zum Programm nicht anzumelden. Falls Du das Programm erst mal ausprobieren möchtest, kannst du dich später über einen Online-Link selbst abmelden.

Wann und wo kann ich das Kursprogramm einsehen?

Auf der o. g. Website gibt es einen Link zu unserem Verbund. Dort kann man das Kursprogramm abrufen. Es wird im Laufe der Sommerferien durch die Kursleiter eingestellt und sollte spätestens zu Beginn des neuen Schuljahres vollständig sein.

Kann ich auch an einem Kurs teilnehmen, der an einer anderen Schule angeboten wird?

Ja, du kannst an allen Kursen teilnehmen, die für deine Klassenstufe vorgesehen sind.

Wie funktioniert die Selbstbewerbung?

Wenn du an dem Programm teilnehmen möchtest, aber durch die Zeugniskonferenz nicht nominiert worden bist, so kannst du dich selbst bewerben. Dazu musst du dir zu Beginn des neuen Schuljahres einen Bewerbungsbogen abholen (bei den Enrichment-Koordinatoren deiner Schule) und möglichst bald ausgefüllt wieder abgeben. Du musst kurz begründen, warum du an dem Programm teilnehmen möchtest. Wir entscheiden dann (ggf. nach Rücksprache mit der Klassenleitung) über eine Nominierung.

Wie und wann kann ich mich zu den Kursen anmelden?

Die Anmeldung läuft ausschließlich online. Nachdem du dich schriftlich (über das Anmeldeformular, das du mit dem Nominierungsschreiben erhältst) bei deiner Schule zu dem Programm angemeldet hast, erhältst du per E-Mail deine Zugangsdaten. Nur mit diesen kannst du dich einloggen und Wunschkurse auswählen. Die Anmeldephase läuft in den ersten Wochen des neuen Schuljahres; der Stichtag, bis zu dem deine Kurswahl erfolgt sein muss, wird dir mitgeteilt oder auf der Website des Verbundes bekannt gegeben.

Wann erfahre ich, ob ich an meinem Wunschkurs teilnehmen kann?

Nach dem Ende der Kurswahlphase wird die Zuteilung der Schülerinnen und Schüler zu den Kursen vorgenommen. Sind Kurse überbelegt, kann es dazu kommen, dass du nicht an deinem Wunschkurs teilnehmen kannst. Es kann auch passieren, dass ein Kurs zu wenig angewählt wurde und deshalb gar nicht stattfindet. In beiden Fällen wirst du möglichst mit deiner Zweitwahl berücksichtigt. Du wirst vor den Herbstferien benachrichtigt, an welchem Kurs du teilnehmen kannst.

Nach welchen Kriterien erfolgt die Kurszuweisung?

Wir versuchen, möglichst viele Erstwünsche zu erfüllen. Wenn es zu viele Erstwünsche für einen Kurs gibt, achten wir möglichst auf eine gerechte Verteilung unter den einzelnen Schulen, ein ausgewogenes Verhältnis von Mädchen und Jungen und eine ausgewogene Altersverteilung. Sicher werden wir nicht jeden Erstwunsch erfüllen können, aber wir versuchen, allen möglichst gerecht zu werden.

Ist es für mich von Vorteil, wenn ich die Kurswahl möglichst früh durchführe?

Nein. Alle bis zum Stichtag abgegebenen Wünsche werden gleichermaßen berücksichtigt.

Kann ich an mehreren Kursen zugleich teilnehmen?

Normalerweise nimmt jede/-r Teilnehmer/-in nur an einem Kurs teil. Wenn du noch an einem zweiten Kurs teilnehmen willst, so musst du dich bei der Verbundleitung melden und konkret anfragen (bitte erst nach der Kurszuteilung!). Wenn in dem Kurs noch Platz ist, kannst du natürlich teilnehmen.

Kann ich mich zusammen mit einer Freundin/einem Freund anmelden?

Nein, das geht nicht. Die Kurse stehen nur nominierten Schülerinnen und Schülern offen. Wenn deine Freundin oder dein Freund auch nominiert ist, so könnt ihr natürlich dieselben Kurse wählen; aber eine Garantie, dass ihr dann auch beide daran teilnehmen könnt, gibt es leider nicht.