G8+G9=Y

Nach nicht geringen „Kämpfen“ mit immerhin zwei Landesregierungen hat das Bernstorff-Gymnasium das Y-Modell, d.h. wir bieten G8 und G9 parallel an. Unsere neuen Sextaner haben die Wahl, ob sie den 8- oder 9-jährigen Bildungsgang wählen.
 
Hier eine kleine Übersicht, wo die Unterschiede liegen:
G8 G9
  • Abitur nach 8 Jahren
  • 2. Fremdsprache in der 6. Klasse
  • 3. Fremdsprache in der 8. Klasse
  • früherer Beginn mit Geschichte und den Naturwissenschaften
  • ein Tag mit 7 Stunden und ein Mal die Woche Nachmittagsunterricht in der Unterstufe und Mittelstufe
  • 3. Fremdsprache oder zwei WPU sind verpflichtend
  • insgesamt die gleichen Lerninhalte auf ein Jahr weniger verteilt, d.h. mehr Stunden die Woche (ca. 4)
  • Mittlerer Bildungsabschluss nach 10 Schuljahren, d.h. nach dem ersten Jahr in der Oberstufe (Klasse 11)
  • Abitur nach 9 Jahren
  • 2. Fremdsprache in der 7. Klasse
  • 3. Fremdsprache in der 9. Klasse
  • Nachmittagsunterricht erst ab der Oberstufe
  • 3. Fremdsprache oder zwei WPU sind verpflichtend (NEU)
  • Mittlerer Bildungsabschluss nach Klasse 10

Ein typischer G8-Stundenplan, 8. Klasse:

  Mo  Di 
Mi Do Fr
1 Engl Geschi Engl Deu Geo
2 Sport Deu Bio Deu Lat / Franz
3 Physik Mathe Geschi 3. FS/ WPU Deu
4 Geo Engl Geschi 3. FS/ WPU 3. FS/ WPU
5 Mathe Reli Physik Lat / Franz Geschi
6 Lat / Franz 3. FS/ WPU Reli Mensa Bio
7 Bio   Sport Kunst  
8       Kunst  
9       Mathe  
10       Mathe  

 Ein typischer G9-Stundenplan, 8. Klasse:

  Mo  Di 
Mi Do Fr
1 Sport Lat / Franz Mathe   Deu
2 Lat / Franz Lat / Franz Physik Bio Deu
3 Mathe Bio Lat / Franz Engl Physik
4 Engl Geschi Sport Deu Bio
5 Geschi Deu Kunst Geschi Mathe
6 Geschi Mathe Kunst Bio Engl
7          
8          
9          
10